Die Skigebiete im Ötztal - Träume in Weiß

Längenfeld ist der ideale Ausgangspunkt für herrliche Wintertage in den Skigebieten des hinteren Ötztals. Die zwei Top-Skigebiete Sölden (145 Pistenkilometer / 33 Liftanlagen) und Obergurgl (110 Pistenkilometer / 24 Liftanlagen) sind Nachbarn von Längenfeld und liegen praktisch nebenan. Egal was Sie suchen - bei uns im Ötztal werden Sie es finden. Grenzenloser Skispaß, egal ob Sie zu zweit, alleine oder mit der ganzen Familie kommen.

Die Skigebiete im Ötztal

Skigebiet Sölden / Hochsölden: Das Skigebiet der Superlative in den Alpen. 145 km bestens präparierte Pisten sowie 33 modernste Liftanlagen lassen das Herz eines jeden Skifahrers höher schlagen.

Skigebiet Ober- / Hochgurgl: Der Diamant der Alpen wird mit 110 Pistenkilometern und 24 Liftanlagen seinen Namen mehr als gerecht. Beste Pisten bis in den Frühling sind hier garantiert.

Skigebiet Hochötz: Das Skigebiet am Taleingang des Ötztales ist besonders für Familien geeignet. Die 41 Pistenkilometer und 12 Liftanlagen biete Skispass für Jung und Alt.

Plus die 3 kleineren Skigebiete: Vent, Gries und Niederthai

Die Skigebiete im Ötztal:

Nicht weniger als 6 Skigebiete (Hochgurgl-Obergurgl, Sölden, Hochötz, Niederthai, Vent, Gries) warten im Ötztal darauf, erkundet zu werden. Das ergibt zusammen mehr als 320 Kilometer Pistenspass. 80 Liftanlagen sorgen dafür, dass Sie bequem und komfortabel auf bis zu 3.000 Meter Seehöhe geleitet werden. Dort erwarten Sie dann bis in den Mai hinein beste Pistenbedingungen und herrliche Skihänge inmitten des Ötztaler Bergpanoramas. Hier macht Skifahren einfach Spaß.